Unterwegs in Österreich

Kurztrip Österreich: so etwas wie Sommerferien

Auf dem Weg und zurück zu unserem Triathlon Wettkampf in Samorin Slowakei machten wir ein wenig Sommerferien. Die erste Woche zwingte uns das schlechte Wetter die meiste Zeit relaxt im Camper zu verbringen, während wir an einem sehr schönen Camping am Mondsee waren.

Die Woche nach dem Wettkampf meinte es Petrus dann sehr gut. Wir besuchten die Stadt Wien und fuhren danach nochmals zurück in die Salzkammergut Gegend an den Wolfgangsee. Schlussendlich fuhren wir aber früher als geplant wieder nach Hause, um uns von unserer hartnäckigen Erkältung zu erholen. Nichts desto trotz waren es erholsame und relaxte, wenn auch weniger typische Ferien für uns. 

Hier paar Impressionen.

Das Jahr 2017 mit Wintercamping ausklingen lassen

Direkt am Weihnachtstag packten wir unsere sieben Sachen und fuhren mit Zulu zum ersten Mal in den Wintercamping. Die Seefeld Region im Tirol schien uns für unser Vorhaben genau das Richtige zu sein. Wir wollten einfach in Ruhe das Jahr 2017 ausklingen lassen, uns bisschen im Schnee austoben und neue Energie für 2018 zu tanken. Wir verbrachten die Tage mit Schneeschuh laufen und wagten unsere ersten Versuche auf den Langlaufskien. 

 

Unser Fazit zum Wintercamping: Es ist toll und wir werden ab sofort mit Zulu öfters auch bei kalten Temperaturen unterwegs sein.

Hier gehts zu den Fotos.

Europe Roadtrip: Schweiz mit Österreich Abstecher

Mit einer Woche Verspätung, bedingt durch die verzögerte Camperanlieferung, ging es am 8. August endlich los. Gestartet haben wir mit einer Nacht am Greifensee, bevor es uns dann wettertechnisch für einen kurzen Abstecher ins Kaunertal nach Österreich zog. Wir genossen die wunderschöne Natur, waren aber vor allem mit dem Einleben ins neue Campervan-Leben beschäftigt. Sobald die Schlechtwetterphase in der Schweiz vorbei war, fuhren wir auf direktem Weg wieder über die Grenze ins Engadin. Hier verbrachten wir nun unglaublich schöne 8 Tage mit Radfahren, Trailrunning und Wandern. Jetzt wird es aber Zeit, die Schweiz hinter uns zu lassen und so ziehen wir morgen in westliche Richtung weiter. 

Fotos & Video: Kaunertal / Engadin

1 Kommentare