Spontaner Ausflug ins Toggenburg

Trotz etwas schlechter Wettervorhersage fuhren wir am Samstag morgen spontan ins Toggenburg. Eigentlich planten wir wieder irgendwo "wild" zu übernachten, entdeckten dann aber einen Campingplatz in Wildhaus. Von da aus ging es dann zuerst auf eine kleine MTB Tour (mehr Infos mit GPS Daten). Wir hatten Glück und erwischten keinen Regentropfen, der Säntis blieb aber während der ganzen Tour hinter den dunklen Wolken versteckt. Am Sonntag wachten wir bei kühlen 11 Grad aber mit blauem Himmer im Camper auf. Für einen Trailrun fuhren wir nach Unterwasser. Gerannt sind wir einen Family Wanderweg: den Klangweg gefolgt vom Sagenweg (mehr Infos mit GPS Daten). Wir genossen die schöne Aussicht und flirteten mit den vielen Kühlen auf den Weiden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0