Trailrunning Touren

Damit wir zum normalen Joggen ein wenig Abwechslung haben, fingen wir im 2014 an, einfache Wanderwege zu rennen. Uns macht es sehr viel Spass und ist ideales Training. Meist verbinden wir das Trailrunning mit einem Weekendtrip.

Trailrun: Rundtour Muottas Muragl - Chamanna Segantini - Alp Languard (17km / 710HM)

Mit der Bahn nach Muottas Muragl (Kosten 35CHF hin und zurück pro Person), wenn möglich die erste Bahn nehmen, damit nicht zu viele Wanderer auf dem Trail unterwegs sind. Die Parkplätze bei der Talstation sind kostenlos.

 

Von Muottas Muragl geht es steil hoch zur Hütte Segantini und ab da kann man bis zur Alp Languard joggen. Ab Alp Languard hat man eine wunderschöne Panarama-Aussicht und die Steigung bis zurück zur Muottas Muragl ist angenehm. 

 

Weitere Fotos von unserem ganzen Wochenaufenthalt im Engadin findet man hier.


0 Kommentare

Trailrun: Iltios - Klangweg - Sagenweg (13km / 360HM)

Sehr einfacher Trailrun mit wenig Höhenmetern. Von Unterwasser mit der Bahn bis in die Mittelstation Iltios, von da aus dem Klangweg bis Sellamatt folgen. Ab Sellamatt einfach den Schildern Sagenweg nachlaufen. Parkplatz an der Bahnstation ist gratis.

 

Weitere Fotos vom Weekend findet man hier.


0 Kommentare

Trailrun: Verzasca - Corippo (16km / 500HM)


0 Kommentare

Trailrun: Lenz - Scharmoin - Lenzerheide (16km / 540HM)

Wintertrailrun vom Campingplatz Lenz aus.


0 Kommentare

Trailrun: Kandersteg - Oeschinensee (12km / 680 HM)

Schöner aber steiler Trailrun von Kandersteg zum Oeschinensee.

 


0 Kommentare

Trailrun in Ribeauvillé


2 Kommentare

Trailrun zur Morteratsch Gletscherzunge

0 Kommentare

Trailrun Brienzer Rothorn

Zusammen mit unserer ASICS FrontRunner Kollegin Ana liefen wir den unglaublich schönen Trail zum Brienzer Rothorn.

 

Nachdem wir mit der Dampflokomotive bis zur Mittelstation fuhren, startete unser Trail bei der Planalp und führte uns über Mittel Stafel und Ober Stafel bis zum Gipfel vom Brienzer Rothorn.

 

Unglaublich schönes Panorama mit Blick auf den Brienzersee entschädigte den happigen An- und Abstieg zurück nach Brienz.

 

Mehr Infos und Fotos findet man hier.


Erster gemeinsamer Halbmarathon (LU)

Gestern am 23. Mai 2015 sind wir unseren ersten gemeinsamen Halbmarathon gerannt. Für die Premiere haben wir uns den Sempacherseelauf ausgesucht ...21,1 Kilometer schön gerade aus und immer dem Seeufer entlang *smile*

Das Wetter war perfekt und der Lauf hat uns riesig Spass gemacht. Nach 2 Stunden kamen wir erschöpft, aber happy im Ziel an und stiegen wieder aufs Fahrrad, um zurück zum Camping Sursee zu fahren. Dies war wahrscheinlich nicht unserer letzter gemeinsamer Lauf und wir sind gespannt was noch kommt.

Zeit Mike: 02:00.18,2 / Zeit Corry 02:02.40,0

1 Kommentare

Trailrun: Der Weg der Schweiz (UR)

Immer wieder hörten wir vom Weg der Schweiz, aber gelaufen sind wir ihn noch nie. Die Strecke gilt als gemütliche Wanderung und ist vor allem bei Familien sehr beliebt. Für uns daher ideal für einen Trailrun. Um 8:36 Uhr fuhren wir mit dem Schiff von Brunnen bis zum Rütli. Bevor wir unseren Run Richtung Flüelen starteten, besuchten wir noch die bekannte Rütliwiese. In Flüelen angekommen fuhr uns das Schiff vor der Nase weg, somit ging es mit dem Zug zurück nach Brunnen. Der 2. Teil vom Weg der Schweiz sparen wir uns für einen nächsten Run auf.

1. Teilstrecke: Rütli-Seelisberg / 2.6 km mit 350 Höhenmeter
2. Teilstrecke: Seelisberg-Bauen / 6 km mit 300 Höhenmeter 
3. Teilstrecke: Bauen-Isleten / 2.8 km mit 0 Höhenmeter 
4. Teilstrecke: Isleten–Seedorf–Flüelen 7.2 km mit 0 Höhenmeter

 

Strecke Rütli-Flüelen: 18.6 km mit 650 Höhenmeter / Zeit zum Rennen (langsam mit Fotostopps) ca. 2.5 Std.
Mehr Informationen findet man auf der Webseite: www.weg-der-schweiz.ch

1 Kommentare